• 860083_kopie.jpg

    Suppenkessel

    Chafing Dish Brennpaste - Flasche

    Artikel für gruppiertes Produkt
    Artikelname Anzahl
    Für diesen Artikel sind keine Optionen verfügbar.
    Die Brennpaste wird aus (Bio-) Ethanol-Alkohol hergestellt, vermischt mit Wasser und einem Verdickungsmittel, um sie fest oder zu einem Gel zu machen. Alle Hendi Brennpasten sind so bitter, dass sie nicht geschluckt werden können. Aus diesem Grund fügen wir eine kleine Portion Bitrix (Bitterstoff) hinzu. Um die besten Resultate bei der Aufheizung von Chafing Dishes etc. zu erzielen, empfehlen wir den Gebrauch von Brennpasten in speziellen Brennpastenbehältern. Hendi bietet Brennpasten in verschiedensten handelsüblichen Varianten an. Alle davon haben in etwa die gleiche Brennkapazität. Es ist jedoch zu beachten, dass diese von der eingestellten Flammengröße abhängig ist und diese wiederum davon abhängt, wie weit der Deckel des Brennpastenbehälters geöffnet ist. Für eine nur kurze, intensive Brenndauer (ca. 2 Std.) empfehlen wir die Brennpaste 'Blaze”. Für eine lange Brenndauer (mind. 3 Std.) empfehlen wir die 'Hendi Brennpaste”. Beide sind rußfrei und geruchsneutral. Brennpasten müssen immer in speziell dafür vorgesehenen Brennpastenbehältern verwendet werden. Diese Behälter können sich dabei sehr schnell überhitzen, demzufolge besteht Verbrennungsgefahr! Vor dem Gebrauch des Produktes immer die Bedienungsanleitung lesen. Stellen Sie sicher, dass sich bei der Arbeit mit dem brennenden Gel keine offenen Flammen oder heißen Gegenstände in der Nähe befinden. Das Gas oberhalb der Brennpaste tritt beim Öffnen sehr schell aus und kann sich entzünden. Stellen Sie sicher, dass kein Wasser (auch kein Kondenswasser) oder andere Flüssigkeiten in die Brennpaste gelangen. Dies kann gefährliches Spritzen verursachen. Zünden Sie die Paste erst dann an, wenn Sie diese in den Brennpastenhälter gegeben und am richtigen, sicheren Ort platziert haben. Achten Sie darauf, dass die Farbe der Flamme hauptsächlich blau und bei Tageslicht schwer zu erkennen ist. Das Löschen der Flamme darf ausschliesslich durch das Schließen der Dose erfolgen, nicht etwa durch Pusten. Auffüllen der Brennpaste: Stellen Sie immer sicher, dass die Brennpasten und/oder deren Behälter komplett abgekühlt sind. Erst dann können Sie die Behälter entnehmen, um dieses wieder aufzufüllen. Lagerung: lagern Sie die Brennpaste immer in einem geschlossenen Behälter, an einem dunklen ventilierten Ort, unter 20°C. Für die Lagerung größerer Mengen lesen Sie bitte die Anleitung und beachten Sie die lokal geltenden Sicherheitsvorschriften und deren Gesetze. Wenn die obigen Anweisungen befolgt werden, ist das Brandrisiko minimal. Im Falle eines Start-/Kleinbrandes: Verwenden Sie eine Feuerlöschdecke (oder alternativ ein großes, nasses Tuch) um das Feuer zu ersticken. So wird die Zufuhr von Sauerstoff verhindert und das Feuer erlischt. Im Falle eines Brandes auf Kleidung/Körper: Verwenden Sie eine Feuerlöschdecke oder einen Pulver-/CO2-Feuerlöscher. Versuchen Sie niemals, das Feuer mit einem kleinen Handtuch zu löschen, da dies nur den Brennstoff und die Flammen verbreiten würde! Nach dem Löschen des Feuers halten Sie den Körper 15 Minuten kühl, bis medizinische Hilfe eintrifft. Lassen Sie die Kleidung an Ort und Stelle. Holen Sie medizinische Hilfe. In der praktischen 1-Liter-Flasche.
    Details
    Produktgruppe Brennpaste
    Marke Hendi
    Downloads
    309.96KB Herunterladen
    SDS EN 213.92KB Herunterladen
    SDS NL 275.59KB Herunterladen
    SDS DE 224.09KB Herunterladen